Kleintierpraxis im Fischerhaus

Aktuelles

Osterferien 2021

Liebe Tierbesitzer, wir machen Osterferien vom 01.04.2021 bis einschließlich dem 11.04.2021. Bitte decken Sie sich rechtzeitig und ausreichend mit Futtermitteln und Medikamenten ein. Wir wünschen allen Tierbesitzern und ihren Tieren einen schönen Osterferien und sind ab dem 11.04.2021 mit frischen Kräften wieder für Sie da! Ihr Team der Kleintierpraxis im Fischerhaus

Kaninchen Kastration – Notwendig?

Erkrankungen der Geschlechtsorgane finden sich besonders häufig bei unkastrierten Häsinnen. Bei einem Weibchen sollten Sie also bereits vor der Geschlechtsreife über eine Kastration nachdenken.  Unkastrierte Häsinnen können unter hormonellen Störungen leiden, die zu bösartigen Gebärmuttertumoren und Scheinträchtigkeiten führen können. Zunächst kommt es zu einer Verdickung der Gebärmutterschleimhaut, die später krebsartig entarten kann. Die Tumore können wiederum Tochtergeschwüre, sogenannte Metastasen, zum Beispiel in der Lunge, bilden. Anzeichen für eine Erkrankung können Ausfluss aus der Scheide, Bauchschmerzen und in fortgeschrittenen Stadien auch Gewichtsverlust und Atemnot sein. Sollten Sie Ihre Kaninchendame also nicht zur Zucht halten wollen, ist eine Kastration zu empfehlen und im Sinne des Tieres. Nach einer Kastration besteht aber bei einer Häsin ein erhöhtes Risiko für Übergewicht. Achte daher stets auf die Futterration. Bei der ersten Impfung Ihrer jungen Kaninchen beraten wir Sie gerne über den richtigen Zeitpunkt der weiblichen und männlichen Kaninchen.

Kaninchen Impfungen

Liebe Kaninchenbesitzer, der Insektflug hat begonnen und damit die Gefahr einer Infektion mit Myxomatose oder RHD (Rabbit Hemorrhagic Disease). Beide Erkrankungen können heutzutage mit einer einzigen jährlichen Impfung verhindert werden. Bitte melden Sie Ihr Kaninchen zur Impfung an!

Alle Neuigkeiten anzeigen

Unser Team

Dr. Ariane Rodewald

Dr. Ariane Rodewald

Tierärztin

Studium der Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Assistentin bei Dres. Armin und Anne Reinle in Weil am Rhein. Eigene Kleintierpraxis in Ulm 2005-2012. Gastbesuch im Midwestern Exotic Animal Hospital in Chicago 2007. Seit 1.7. 2012 Kleintierpraxis im Fischerhaus in Heidelberg. Seminar Zahnheilkunde bei Heimtieren im April 2014 und Masterclass-Kurs Zahnerkrankungen bei Kaninchen und Nagern im Januar 2015 mit Estella Böhmer in Viernheim, Fortgeschrittenenkurs Ultraschall in 4 Modulen bei SCIL in Viernheim. Europäischer Kleintierkongress FECAVA im Juni 2016 in Wien, Juni 2017 Arbeitsaufenthalt am Angell Memorial Hospital Boston (Imaging und Kardiologie), Teilnahme am FECAVA-Kongress in Talinn Juni 2018.

Ilona Himmelmann

Ilona Himmelmann

Tierärztin

Seit September 2018 im Team.

Marie Bühler

Marie Bühler

Tiermedizinische Fachangestellte
Tom Southgate

Tom Southgate

Praxis Manager

Seit Dezember 2019 Auszubildener zur Tierpsychologe: Schwerpunkt Katzen

 

Kathi Wohlfarth

Kathi Wohlfarth

Tiermedizinische Fachangestellte

Seit Juli 2020 im Team.

Lena Siepen

Lena Siepen

Auszubildende

Ab September 2020 Auszubildende zur tiermedizinischen Fachangestellten.

Polylox

Polylox

Praxishund

Praxishund aus der Zucht von Sabine Kappey. Muss ihre vielfältigen Aufgaben noch lernen.

Spezialisierungen

Imaging

Wir sind mit einem digitalen Röntgengerät ausgestattet. Seit 2017 verfügen wir auch über eins der wenigen digitalen Zahn-Röntgengeräte der Region.

Labor-diagnostik

Wir können binnen 15 Minuten nach Blutentnahme von Ihrem Tier Blutbild und Organprofil anfertigen sowie bei Verdacht auf Infektionskrankheiten und Parasiten diverse Schnelltests durchführen.

Impfstatus

Zur Feststellung des Impfstatus bei Hund und Katze ist es jetzt möglich, in der Praxis einen Schnelltest anzufertigen und zu entscheiden, ob Ihr Tier geimpft werden muss oder nicht. Falls wir eine Impfung empfehlen, führen wir diese auch gerne sofort durch.

Physiotherapie für Hunde

Der Hundephysiotherapeut Sebastian Geiger führt bei uns im Haus oder bei Ihnen zuhause Hundephysiotherapie durch. Die nötigen Voruntersuchungen und Röntgenaufnahmen fertigen wir zusammen an.

Erkrankungen durch Zecken

Exotische durch Zecken und Flöhe übertragene Erkrankungen wie Ehrlichiose, Rickettsiose Anaplasmose und Borreliose häufen sich bei Katze und Hund. Mithilfe unseres Freiburger Referenzlabors können wir Antikörperspiegel bestimmen und behandeln.

Barrierefreier Zugang

Sie erreichen unsere Praxis barrierefrei. Der Wartebereich ist ebenerdig.

Kontakt

Kleintierpraxis im Fischerhaus
Brückenkopfstraße 8
69120 Heidelberg
Anfahrt zum Ausdrucken

Telefon: 06221 599 2796
Notruf: 0175 840 7579

Öffnungszeiten:

Montag: 9-12 Uhr & 17-18 Uhr
Dienstag: 9-12 Uhr & 18-19 Uhr
Mittwoch: 9-12 Uhr & 18-19 Uhr
Donnerstag: Ruhetag
Freitag: 9-12 Uhr & 18-19 Uhr
Samstag: 9-11 Uhr

Parken: Parkhaus P16 – wir erstatten Ihnen hier die Parkgebühren

Tierärztlicher Notdienst der Region:

09001229955
* 1,99€ /min aus dem deutschen Festnetz, abweichende Kosten beim Mobilfunknetz, nur samstags und sonntags 9-19 Uhr

Email in die Praxis