Behandlungen in Zeiten von COVID-19

Liebe Tierbesitzer,

Weil Sie zurzeit nicht mit  in die Tieraztpraxis kommen dürfen, geben wir hier einen kleinen Einblick, wie es Ihrem Tier ergeht, wenn es alleine bei uns ist.

Wie Sie sehen, kümmern wir uns so schnell und so liebervoll um Ihr Tier, wie es uns möglich ist. Während der Behandlung des Tieres können Sie nach Hause gehen (falls Sie in der Nähe wohnen), spazieren gehen oder im Auto warten. Wir rufen Sie an, wenn die Behandlung abgeschlossen ist.

Corona-Schutzmaßnahmen

Aufgrund der neuen Corona-Schutzmaßnahmen werden wir ab Montag, 2.11.2020 Ihr Tier wieder am Tor in Empfang nehmen. Nach der Behandlung können Sie es dort wieder in Empfang nehmen. Wir versuchen, für Sie und Ihr Tier gesund zu bleiben, damit wir weiterarbeiten können und die Tierarztpraxis geöffnet bleiben kann.

Meldung: Zwingerhusten

Zur Zeit häufen sich schwere Fälle von Zwingerhusten bei Hunden, die geimpft wurden.

 

Wir bieten eine intranasale und eine Schluckimpfung zusätzlich an, damit diese hochansteckende Krankheit bei ihrem Hund verhindert werden kann.

 

Schon an Zwingerhusten erkrankte Hunde werden vorsorglich draußen untersucht und behandelt im Ansteckung anderer Hunde zu verhindern.

 

Beim Zwingerhusten klingt es als hätte der Hund einen Fremdkörper im Hals stecken.

Zwingerhusten – Schluckimpfung beim Hund

Da sich in letzter Zeit bei Hunden schwere Fälle von Zwingerhusten trotz korrekt durchgeführter Impfung gegen Zwingerhusten in Form der 5-Fach Impfung häufen, wurde ein zusätlicher Impfstoff entwickelt. Es handelt sich im einen sehr wirksamen Lebendimpfstoff, der in Form einer Schluckimpfung verabreicht wird.

 

Da diese Impfung nicht mit anderen Impfungen kombiniert werden kann, vereinbaren Sie bitte einen gesonderten Termin für Ihren Hund zum Schluckimpfung

Herbst 2020

Am 1. September ist es soweit, die Kleintierpraxis im Fischerhaus eröffnet nach langer Sommerpause wieder.

 

Wegen abnehmender Tageslichtmenge beginnt die Sprechstunde ab diesem Herbst erst um 9 Uhr.

Sommerferien 2020

Liebe Tierbesitzer,

wir machen Sommerferien vom 26.07.2020 bis einschließlich dem 31.8.2020.

Bitte decken Sie sich rechtzeitig und ausreichend mit Futtermitteln und Medikamenten ein.

In dringenden fällen, bitte beim Dr Arend melden.

Kleintierpraxis Arend

Lenaustraße 2
69115 Heidelberg

Tel.: 06221 24744
Fax: 06221 603233

Wir wünschen allen Tierbesitzern und ihren Tieren einen schönen Sommer und sind ab dem 01.09.2019 mit frischen Kräften wieder für Sie da!

Ihr Team der Kleintierpraxis im Fischerhaus

Mehrwertsteuersenkung

Zum 1. Juli sinkt die Mehrwertsteuer. Für tierärztliche Leistungen und Medikamente werden für sechs Monate anstatt wie bisher 19% 16% Mehrwertsteuer erhoben. Für Futtermittel und Futtermittelzusätze werden für sechs Monate anstatt 7% 5% Mehrwertsteuer erhoben.

Katzenimpfungen

Liebe Katzenbesitzer,

Nach einer gründlichen und korrekt erfolgten Grundimmunisierung ist es nun nur noch alle 3 Jahre notwendig, Ihre Katze gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut zu impfen. Die Impfungen gegen Katzenleukose und Katzenschnupfen/-seuche mit Chlamydia felis müssen weiterhin jährlich durchgeführt werden

Jedoch empfehlen  wir, Ihren Liebling auch ohne Impfnotwendigkeit jährlich zu einem Check-up vorbeizubringen, um die Zahngesundheit, Herz und Kreislauf und den Allgemeinzustand zu überprüfen. Auch über Entwurmungen sowie bei Freigängern die monatliche Gabe von Floh- und Zeckenschutz sollte jährlich ein Gespräch stattfinden.

Die von uns für Katzen verwendeten Impfstoffe enthalten sämtlich kein Adjuvans und sind somit für Katzen gut verträglich.

 

Wir schicken Ihnen weiterhin die Impferinnerungen per Postkarte im korrekten Zeitraum zu.

 

Ihr Team der Kleintierpraxis im Fischerhaus